Meist gestelte Fragen

Meist gestellte Fragen

Ich wohne nicht in der Nähe von Sloten und werde dort wahrscheinlich übernachten müssen.          Wird das von der Organisation geregelt?

Nein. Das muss jeder für sich selbst regeln. Auf unserer Website erscheint in Kürze eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten. Wir werden versuchen, für unsere Teilnehmer einen Rabatt zu bekommen. Für weitere Informationen bitte regelmäßig unsere Website aufrufen.

Warum beginnt die Organisation schon jetzt mit der Einschreibung?

Ein Projekt dieser Größenordnung und so vielen Teilnehmern benötigt eine umfassende Vorbereitungszeit.

Können wir auch als Gruppe teilnehmen?

Natürlich geht das! Allerdings darf die Gruppe nicht größer sein als 19 Personen. Es ist zu Empfehlen, die Organisation vorab hierüber via Mail in Kenntnis zu setzen.

Ist die Auswahl der Künstler für die Organisation auch eine Ermessenfrage?

Nein. Jeder Teilnehmer ist wilkommen. Wir sehen uns wohl die Websiten an um zu sehen, ob es interessant sein könnte einen Teilnehmer zu interviewen. Die Teilnehmer müssen sich selbst die Frage stellen; kann ich an einem Tag ein Bild der Größe 122x122 CM malen? Man sollte sich ebenfalls realisieren, dass man sowohl im Freien arbeitet als auch vor Publikum.

Wann kann ich das von mir gewünschte Datum übermitteln?

Ab 1. September 2017 empfangen Sie ein Link auf dem ein Datum festgelegt werden kann.Es zählt die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen. Das heißt: wer sich früh einschreibt hat den Vorteil, dass sie/er als einer der Ersten ein Datum zur Teilnahme festlegen kann

Angenommen, dass ich am Tag/Datum meiner Teilnahme verhindert bin. Was kann ich tun?

Sie bekommen die Möglichkeit auf der Website in 2018 Mitteilungen zu hinterlassen, um zum Beispiel Tage zu tauschen. In jedem Fall sind in erster Linie die Teilnehmer selbst verantwortlich für ihre Teilnahme, Tausch und/oder Ersatz zu sorgen durch andere Teilnehmer. Außerdem hantiert die Organisation eine Reserveliste wenn, mehr als 1919 Künstler sich einschreiben möchten.

Angenommen, ein Besucher hat Interesse mein Bild zu kaufen. Wie geht die Organisation dann vor?

Siehe: Verkaufsbedingen.

Wie komme ich nach Sloten zum Projekt?

Siehe: Routebeschreibung.

Was passiert bei Regen?

Bei einer kleinen Schauer werden die Paneele vorübergehend mit einer Plane abgedeckt. Sollte es jedoch mehere Stunden regnen, wird über die Paneele ein transparentes Dach montiert, worunter man durcharbeiten kann. Das geht aber nur bei nicht zu heftigem Wind. Maximale Windstarke 5.

 Was passiert bei Sturm?

Die Wetterentwicklung wird regelmäßig beobachtet. Sollte die Wetterlage das Arbeiten unmöglich machen, kann es passieren, dass eine komplette Künstlergruppe auf einen der Reservetage verschoben wird. Darüber wird die Gruppe so schnell wie möglich informiert. Obschon die Teilnahme auf eigen Risiko ist und die Organisation keine Haftung übernimmt, wollen wir natürlich weder die Teilnehmer noch uns sellbst oder unsere Freiwilligen gefährden. Die maximale Windstärke, bei der noch gearbeitet werden kann, ist Windstärke 6. Sollte von schweren Windstößen die Rede sein, folgt Verschiebung auf ein anderes Datum.

 

Teilnehmerinformation

Teilnehmerbedingungen

Verkaufsbedingungen

Meist gestellte Fragen

Einschreibeformular